Einführung von Full Body Blur für umfassenden Schutz und Konformität

23. April 2024

In modernen Produktionsanlagen, Büros und öffentlichen Räumen spielt der umfassende Einsatz von Videoüberwachungssystemen eine entscheidende Rolle für die Gewährleistung der Sicherheit und einer effektiven Betriebsüberwachung. Ein Nebenprodukt dieser Systeme ist allerdings die unbeabsichtigte Erfassung sensibler personenbezogener Daten (PII) wie die Namen von Mitarbeitern auf Uniformen, Mitarbeiterausweise, außergewöhnliche Haarfarben, Details der Kleidung oder sogar Tätowierungen. Diese Vorkommnisse geben Anlass zu erheblichen Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes und stellen eine ernsthafte Herausforderung für die Einhaltung von Rechtsvorschriften dar. Gleichzeitig wird es für die Analyse immer wichtiger, das Verhalten des Einzelnen zu verstehen. 

Unser Ziel ist es, eine robuste und vielseitige Lösung für die Anonymisierung von Videodaten anzubieten, die in unterschiedlichen Umgebungen gesammelt wurden. Mit dieser Lösung können Körper von Personen vollständig unkenntlich gemacht werden, wodurch die Privatsphäre verbessert und zugleich auch die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen gewährleistet werden kann. Unternehmen können menschliche Körper in Videos und Bildern so zur Gänze unkenntlich machen und damit sicherstellen, dass persönliche Informationen wie Frisur, Kleidungsstil und Tätowierungen privat bleiben. 

Die wichtigsten technischen Merkmale von Full Body Blur:

  1. Erweiterte Echtzeit-Analyse:
    Integriert modernste Modelle zur Ganzkörper-Instanzsegmentierung und Objekterkennung für die Echtzeit-Datenverarbeitung und -Analyse im Rahmen von brighter Redact.
  2. Universelle Kompatibilität:
    Verarbeitet nahtlos Daten aus einer Vielzahl von Quellen, darunter professionelle Fotoausrüstung, Smartphones, Action-Kameras, CCTV-Systeme und spezielle Industriesensoren. Gewährleistet eine konsistente Leistung trotz unterschiedlicher Datentypen und -qualitäten. Bewältigt die Erkennung und Segmentierung von Personen auch in komplexen Szenen. Behält die Genauigkeit auch angesichts unterschiedlicher Winkel, Auflösungen und Objektivtypen bei und garantiert so detaillierte und umsetzbare Insights.
  3. Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen:
    Maßgeschneidert für unterschiedliche Szenarien wie Stadt- und Innenraumüberwachung, Navigation und spezielle industrielle Anwendungen. Ebenso effektiv bei der Analyse von Szenarien mit Menschen in verschiedenen Umgebungen, einschließlich Straßen, Gebäuden und Büros.
  4. Passt sich unterschiedlichen Umweltbedingungen an:
    Zuverlässige Leistung trotz unterschiedlicher Witterungsverhältnisse, Tageszeiten und Beleuchtungssituationen. Hält Herausforderungen stand, die durch unterschiedliche Umweltfaktoren entstehen können. 

Entscheidende Vorteile:

  1. Umfassender Schutz der Privatsphäre:
    Full Body Blur nutzt modernste Segmentierungsmodelle, um ganze menschliche Körper oder Körperteile in Videos oder Bildern zu erkennen. Dabei werden besondere Merkmale wie der Kleidungsstil und Tätowierungen geschützt, sodass vertrauliche Informationen geheim bleiben.
  2. Option zur Anonymisierung neuer PII:
    Als Reaktion auf die zunehmenden Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes ermöglicht Full Body Blur den Nutzern die Anonymisierung zusätzlicher personenbezogener Daten (Personal Identifiable Information, PII). Dies bietet eine flexible und zukunftssichere Lösung für die sich laufend verändernde Datenschutzlandschaft.
  3. Einhaltung der Gesetze:
    Full Body Blur entspricht strengsten Datenschutzbestimmungen und entschärft damit die Herausforderungen, gesetzliche Vorschriften einzuhalten. Unternehmen können somit Überwachungssysteme einsetzen, ohne Datenschutzverletzungen oder gesetzliche Strafen zu riskieren. 
  4. Verhaltensanalyse ohne Beeinträchtigung der Privatsphäre innerhalb einer bekannten und geschlossenen Umgebung:
    Full Body Blur ermöglicht es Unternehmen, das Verhalten von Mitarbeitern zu analysieren und dabei deren Privatsphäre zu respektieren und zu schützen, indem es eine Balance zwischen Privatsphäre und analytischen Insights schafft.

Außerdem werden wir unseren Kunden auch weiterhin Deep Natural Anonymization und Precision Blur anbieten.

Andreea Mandeal
Head of Marketing
andreea.mandeal@brighter.ai